Kleine Geschichte der Naturwissenschaftenbeta

mit KI generierten Illustrationen

Kategorie: Allgemein

Im Jahr: 1564

Am 18. Oktober 1564 stirbt der westfriesische Gelehrter, Arzt, Astronom und Mathematiker Johannes Acronius Frisius in Basel.

Im Jahr: 1594

Cristóbal Acosta stirbt um das Jahr 1594 in Huelva. Das genaue Datum ist aber nicht bekannt, da er sich nach dem Tod seiner Frau in die Einsiedelei zurück zog.. Er ist ein Pionier in der Pflanzenkunde des Orients und beschreibt neben den Pflanzen insbesondere ihre Verwendung in der Heilkunde.

Im Jahr: 1598

Joachin Camerarius der Jünger stirbt am 11. Oktober 1598 in Nürnberg. Er war ein deutscher Arzt, Botaniker und Naturforscher. Er legte in Nürnberg den errsten wissenschaftlich geordneten botanischen Garten an, führte die "Silva Hercynia" von Johannes Thal weiter. Charles Plumier benannte ihm zuu Ehren die Gattung Cameraria (Pflanzenfamilie der Hundsgiftgewächse).

Im Jahr: 1608

John Dee, ein englischer Mathematiker, Astronom, Astrologe, Geograph und Mystiker, stirbt 1608 oder 1609 in Mortlake-Surrey.

Im Jahr: 1844

Samuel F. B. Morse sendet das erste Telegramm auf Morsecode von Washington, D.C., nach Baltimore. Der Inhalt der Nachricht lautet: „What hath God wrought?“ („Was hat Gott getan?“).


Quellen: Wikipedia, deutsche Version

Kontakt

E-Mail: steffen@sthomas.de

KI Verwendung

Dieses Projekt verwendet KI zur Bild- und Textgenerierung. Ich Überprüfe Textbeiträge kann aber Fehler nicht ausschliessen.