Kleine Geschichte der Naturwissenschaften beta

1252

Um das Jahr 1252 wird auf Anordnung Alfons X. von Kastilien und León in Toledo mit der Herstellung der Alfonsinischen Tafeln begonnen. Diese Tafeln sind ein astronomisches Werk mit Tabellen zur Berechnung der Stellung von Sonne, Mond und der fünf klassischen Planeten Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn.

1253

Robert von Sorbon gründet das Collège de Sorbonne in Paris.

1254

Am 8. Mai des Jahres 1254 erteiilt König Alfons X. von Léon der seit 1218 bestehenden staatlichen Schule in Salamanca in der ausgefertigten Gründungsurkunde den Rang einer Universität. Die Universität Salamanca ist damit die älteste Universität Spaniens. Heute hat sie etwa 38000 Studenten.

1256

Um das Jahr 1256 entsteht mit dem Speculum maius des Vinzenz von Beauvais die erste und umfangreichste Enzyklopädie des Mittelalters.

1256

Im Dezember des Jahres 1256 wird Al-Marrakuschi, ein marokkanischer Mathematiker und Astronom, in Marrakesch geboren.


Quellen: Wikipedia, deutsche Version