Kleine Geschichte der Naturwissenschaften beta

1318

Giovanni de Dondi wird in Chioggia (Venbetien, Italien) geboren. Er war ein italienischer Gelehrter und Hochschullehrer. Er entwickelte das Astrarium, eine der ersten öffentlichen astronomischen Uhren der Welt.

1320

Zhu Shijie, ein bedeutender chinesischer Mathematiker, stirbt um das Jahr 1320. Er bahndelte Probleme der Algebra und Arithmetik. Unter anderem beschreibt er eine Umwandlungsmethode zum Lösen polynomialer Gleichungen 4. Ordnung, welche ca. 500 Jahre später duch Horner und Ruffini in Europa wiederentdeckt wird.

1321

Am 31. Juli stirbt Al-Marrakuschi, ein marokkanischer Mathematiker und Astronom.

1325

Heinrich von Langenstein, Theologe, Kirchenpolitiker und Astronom, in Langenstein bei Marburg geboren. Er lehrte u.a. ab 1384 an der Universität Wien und war für deren Reorganisation zuständig.

1326

Der Bodensee ist komplett zugefroren. In der Wikipedia sind 23 derartige Ereignisse aufgeführt.


Quellen: Wikipedia, deutsche Version