Kleine Geschichte der Naturwissenschaften beta

1326

Im Jahr 1326 verstarb Mondino dei Luzzi in seinem Heimatort Bologna. Er war ein berühmter italienischer Anatom und Professor der Medizin in Bologna. Er führte als erster den systematischen Anatonomieunterricht unter Einbeziehung von Übungen am geöffneten Leichnam in den Unterricht ein. Sein Werk Anathomia war bis in das 16 Jahrhundert das maßgebliche Lehrwerk auf diesem Gebiet.

1331

Durch die Erfindung der Unruh wird der Bau komplizierter Uhren möglich.

1331

Der erstmalige Gebrauch von Steinbüchsen wird bei der Belagerung von Civalde in Friaul berichtet.

1332

Gründung der Universität Cahors durch Papst Johannes XXII. Sie wird 1751 der Universität von Toulouse angegliedert. Sie hatte 1.600 Studenten und bestand aus den vier Fakultäten Theologie, Jura, Medizin, Kunst oder Literatur.

1335

Guglielmo Zelandino installiert die erste Turmuhr mit einem Zifferblatt in der Kirche von St. Gottardo in Mailand.


Quellen: Wikipedia, deutsche Version